Handmacher Classic Schuhspanner

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die Handmacher Schuhspanner für die Classic Kollektion präsentieren und erläutern, warum diese Schuhspanner verwendet werden sollten. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass es DEN Schuhspanner , passend für alle Herrenschuhe gibt. So unterschiedlich die Schuhformen sind, so individuell sind auch die jeweiligen Spanner.

Es gibt im Handel zwar sogenannte Universalspanner.Aber wenn der Hersteller Ihrer bevorzugten Schuhmarke eigene Schuhspanner anbietet, sollten Sie diese auch unbedingt verwenden. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Schuhkauf gezielt nach einem perfekt passenden Schuhspanner für das ausgesuchte Modell. Hier zu sparen, bedeutet an der falschen Stelle zu sparen.

Schuhspanner für die Handmacher Classic Modelle

Der Leisten und damit die Schuhform der Handmacher Classic Modelle ist hoch und kantig. Für diese doch sehr spezielle Leistenform benötigen Sie auch den darauf abgestimmten Schuhspanner, welcher den vorderen Fußbereich optimal ausfüllt. Das ist deshalb so wichtig, da ansonsten sehr hässliche Gehfalten die unausweichliche Folge sein werden.

Gehfalten in Herrenschuhen sind einer der häufigsten Gründe bei Reklamationen der Kunden. Neben einem falschen Schuhspanner, kann aber auch eine zu große Schuhgröße oder in ganz seltenen Fällen auch minderwertiges Leder der Grund dafür sein. Nur ein perfekt sitzender und den Vorderbereich perfekt ausfüllender Schuhspanner kann die Gehfalten mindern.

Schraub Schuhspanner aus Buchenholz

handmacher-schuhspanner-klassik

Die Handmacher Schuhspanner für die Classic Modelle sind aus unlackierten Buchenholz gefertigt. Handmacher verwendet ganz bewusst kein Zedernholz, welches importiert werden muss. Vielmehr wird auf das Holz der heimischen Buchenwälder zurück gegriffen. Das schont die Umwelt und unterstützt die regionalen Zulieferer Betriebe.

Alle Handmacher Schuhspanner der Classic Kollektion sind für Doppelgrößen geeignet und können dank der Schraubfunktion Millimeter genau eingestellt werden. Das unlackierte Buchenholz entzieht dem Schuh im Inneren die Feuchtigkeit und leitet diese in die Umgebungsluft ab. Aus diesem Grund sollten Schuhe grundsätzlich in einem Raum mit gekippten Fenster gelagert werden, damit die Luft zirkuliert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.